Datenschutz

Datenschutzerklärung

1. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter sind die im Impressum genannten Geschäftsführer der:

rewitax GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Basler Straße 115, D-79115 Freiburg
Telefon: +49 (0) 761 151 07 0
E-Mail:

bzw.

rewitax Steuerberatungsgesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Basler Straße 115, D-79115 Freiburg
Telefon: +49 (0) 761 151 07 0
E-Mail:

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter
rewitax Steuerberatungsgesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
z.Hd. Datenschutzbeauftragter
Basler Straße 115
D-79115 Freiburg
E-Mail:

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Informatorische Nutzung unseres Internetauftritts

Sie können unsere Internetseite grundsätzlich nutzen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wenn Sie unsere Homepage nur informatorisch nutzen ohne sich anzumelden, sich zu registrieren oder uns Informationen zu Ihrer Person zu übermitteln, verarbeiten wir keine personenbezogenen Daten mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt, um Ihnen den Besuch unserer Homepage zu ermöglichen. Wie bei jedem Internet-Angebot, verzeichnet unser Web-Server temporär in einem so genannten Logfile folgende Informationen:

den Domain-Namen oder die IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-UrL), verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie den Namen Ihres Access-Providers, die Dateianfrage des Clients, den http-Antwort-Code und die Internet-Seite, von der Sie uns besuchen.

Es findet jedoch keine personenbezogene Auswertung dieser Informationen statt. Eindeutig personenbezogene Daten werden nur bei aktiver Nutzung unserer Homepage erhoben, wenn Sie diese freiwillig angeben, z.B. Ihre Adresse oder Ihre Telefonnummer bei der Anforderung von Informationsmaterial oder bei individuellen Anfragen.

b) Aktive Nutzung unseres Internetauftritts

Sie können unsere Internetseite auch aktiv nutzen, um mit uns in Kontakt zu treten. Wir verarbeiten dann, zusätzlich zu der bereits dargelegten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei informativer Nutzung unserer Homepage in diesem Fall weitere personenbezogene Daten von Ihnen, die Sie uns freiwillig mitteilen und die wir zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage und zur Kontaktaufnahme mit Ihnen benötigen.

Hierzu zählen in jeden Fall Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, sowie sonstige Informationen, die Sie uns mittels unseres Kontaktformulars oder außerhalb desselben per E-Mail zusenden.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage auf folgender Rechtgrundlage:

  • zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 b DSGVO, soweit Sie unser Kontaktformular zur Vertragsanbahnung und Angebotsanfragen nutzen, um sich über uns zu informieren und
  • zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 f DSGVO; unser berechtigtes Interesse besteht in der sachgerechten Beantwortung von Anfragen.

c) Sie bewerben sich bei uns

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung übermitteln für Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbung und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens auf folgender Rechtgrundlage:

  • zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 b DSGVO, soweit Sie uns online, per E-Mail via bewerbung(at)rewitax.de oder per Post zur Anbahnung eines Anstellungsvertrages kontaktieren und
  • zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 f DSGVO; unser berechtigtes Interesse besteht in der sachgerechten Bearbeitung des Bewerberverfah-rens, und der Beantwortung Ihrer Stellenanfrage.

d) In unseren Kanzleien

Wir erheben, verarbeiten und speichern die bei Ihnen erhobenen und von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten

  • zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen oder zur Erfüllung eines mit Ihnen bestehenden Vertrages (Art. 6 Absatz 1 b DSGVO). Die weiteren Einzelheiten zu den Datenverarbeitungszwecken können Sie den maßgeblichen Vertragsunterlagen und Geschäftsbedingungen entnehmen.
  • auf Grund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Absatz 1 a DSGVO). Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Der Widerruf der Einwilligung wirkt erst für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.
  • auf Grund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Absatz 1 c DSGVO) oder im öffentlichen Interesse (Art. 6 Absatz 1 e DSGVO). Als Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und Steuerberatungsgesellschaft unterliegen wir diversen gesetzlichen Anforderungen (Kreditwesengesetz, Geldwäschegesetz, Steuergesetze). Zu Zwecken der Verarbeitung gehören unter anderem die Identitäts- und Altersprüfung, Betrugs- und Geldwäscheprävention, die Erfüllung steuerlicher Kontroll- und Meldepflichten.

3. Die Empfänger Ihrer Daten

Innerhalb unserer Kanzlei erhalten diejenigen Personen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen.

Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten, soweit gesetzlich erlaubt und vorgeschrieben, anderen Empfängern mit, wenn

  • Sie ihre nach Art. 6 Absatz 1 Satz 1 a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • Für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Absatz 1 Satz 1 c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht,
  • Die Weitergabe nach Art. 6 Absatz 1 Satz 1 f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben sowie
  • Dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Absatz 2 Satz 1 b DSGVO für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist.

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese Auftragsverarbeiter wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

4. Speicherung und Löschung

Bei rein informatorischer Nutzung unserer Internetseite werden Ihre personenbezogenen Daten auf dem Server ausschließlich für die Dauer Ihres Besuchs unserer Homepage gespeichert. Die Daten werden, wenn Sie unsere Internetseite verlassen haben, unverzüglich gelöscht.

Bei der aktiven Nutzung unserer Internetseite werden Ihre personenbezogenen Daten zunächst für die Dauer der Beantwortung Ihrer Anfrage gespeichert.

Personenbezogene Daten von Bewerbern werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht. Dies gilt nicht, wenn sie zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen durch uns noch erforderlich sind.

Ihre Daten werden bei uns so lange verarbeitet und gespeichert, so lange dies zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren befristete Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgenden Zwecken:

  • Erfüllung handels- oder steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten, die sich z.B. ergeben können aus: Handelsgesetzbuch (HGB), Abgabenordnung (AO), Geldwäschegesetz (GWG). Die dort genannten Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen in der Regel zwei bis zehn Jahre.
  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach §§ 195 ff Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährung 3 Jahre beträgt.

5. Ihre Rechte

Sie haben das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO und das Recht auf Löschung Ihrer Daten nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Art. 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach den §§ 34 und 35 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Ferner haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO in Verbindung mit § 19 BDSG.

Eine uns erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit widerrufen (Art. 7 DSGVO). Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Der Widerruf der Einwilligung wirkt erst für die Zukunft. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an .

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:
Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Postfach 10 29 32
D-70025 Stuttgart
E-Mail:

Wir empfehlen Ihnen jedoch, eine Beschwerde zunächst an unseren Datenschutzbeauftragten zu richten. Sie können unseren Datenschutzbeauftragten auch bei Fragen zum Datenschutz kontaktieren:

6. Verwendung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfüg-bare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf die nachfolgende Verknüpfung klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert, solange das Cookie nicht gelöscht wird: Google Analytics deaktivieren.

Allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz finden Sie im Datenschutz-Center von Google. Diese Website wurde um die Funktion "anonymizeIp" erweitert um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

7. Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

8. Verwendung von Typekit

Zur Darstellung von Schriftarten auf unserer Website verwenden wir Adobe Typekit. Adobe Typekit ist ein Dienst, der den Zugriff auf eine Schriftbibliothek ermöglicht und von dem Unternehmen Adobe Systems Incorporated, 345 Park Avenue, San Jose, CA 95110-2704, USA (Adobe) bereitgestellt wird. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schrifttypen korrekt anzuzeigen. Im Zuge der Erbringung des Typekit-Diensts werden keine Cookies platziert oder verwendet, um die Schrifttypen bereitzustellen. Zur Erbringung des Typekit-Dienstes kann Adobe Informationen über den Schrifttyp erfassen, die der Identifizierung der Website selbst und des verbundenen Typekit-Kontos dienen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Informationsseite zum Datenschutz bei Adobe Typekit sowie in den Datenschutzrichtlinien von Adobe.

9. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder sie geänderten Umständen oder geänderter Rechtsprechung anzupassen. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

rewitax Steuerberatungsgesellschaft
Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Basler Straße 115
D-79115 Freiburg
rewitax GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Basler Straße 115
D-79115 Freiburg
Kontakt
T +49 (0) 761 151 07 0
F +49 (0) 761 151 07 20
Rechtliches
Impressum
Datenschutz
Anschrift
Basler Straße 115, D-79115 Freiburg

Kontakt
T +49 (0) 761 151 07 0
F +49 (0) 761 151 07 20


Rechtliches
Impressum, Datenschutz